Neuen ACCOUNT

*

*

*

*

*

*

     Unsere Freizeit für Ihre Sicherheit

Rauchmelderpflicht

Gewusst, wie! Die Details der besonderen Regelung in bei uns in Bayern

In welchen Räumen sind Rauchmelder in Bayern verpflichtend vorgeschrieben? Und wer ist für Einbau und Wartung zuständig? Alle Informationen zur Rauchmelder Vorschrift laut Landesbauordnung hier im Überblick:

Die Fristen zum Einbau von Rauchmeldern

  • für Neu- und Umbauten: seit 01.01.2013

  • für Bestandsbauten: innerhalb der Übergangsfrist, jedoch spätestens bis 31.12.2017

Wo müssen Sie Rauchmelder anbringen?

  • in Schlafräumen und Kinderzimmern

  • in allen Fluren in der Wohnung bzw. im Einfamilienhaus, über die Rettungswege ins Treppenhaus oder ins Freie führen, ist jeweils mindestens ein Rauchmelder zu installieren. In Einfamilienhäusern mit einem offenen Treppenraum gilt dieser auch als Fluchtweg und muss mit einem Melder auf jedem Stockwerk ausgestattet werden. 

Wer muss Rauchmelder installieren?

  • der Eigentümer (bei selbstgenutztem und vermietetem Wohnraum)

Verantwortlich für die Rauchmelder Wartung (Betriebsbereitschaft):

  • in Mietwohnungen: der Mieter bzw. Bewohner der Wohnung (im Fachjargon: der Besitzer) – es sei denn der Eigentümer übernimmt die Wartung selbst.

    ABER: Der Vermieter ist dennoch immer in der Pflicht, die von ihm oder über Dritte (externe Dienstleister) installierten Melder betriebsbereit zu halten, d.h. die regelmäßige Wartung zu übernehmen. Diese mietrechtliche Pflicht verdrängt auch anderslautende Regelungen zur Zuständigkeit für die Wartung von Rauchwarnmeldern in einzelnen Landesbauordnungen! Mehr

  • im selbst genutzten Wohnraum: der Eigentümer

Weiter Infos unter: www.rauchmelder-lebensretter.de

Weihnachtsüberraschung bei der Kinderfeuerwehr

Auch bei der Kinderfeuerwehr leuchteten an Weihnachten die Augen. Ein großer Wunsch ging in Erfüllung.

Die Theatergruppe Donnersdorf spendierte der Kinderfeuerwehr ihre ersten T-Shirts mit eigenem Logo.
Ein herzliches Dankeschön für diese großzügige Spende.

Bescherung bei der Feuerwehr Donnersdorf

Auch bei der Feuerwehr Donnersdorf kam dieses Jahr das Christkind.

Dank des Feuerwehrvereins und dessen Mitglieder unter unserem Vorsitzenden Lorenz Finster, konnte an den Kommandanten der aktiven Wehr ein Einsatz-Tablet samt Zubehör im Wert von 250 € übergeben werden.

Die außerordentliche Mitgiederversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Donnersdorf, findet statt
am
Samstag, den 18. November 2017 um 18.00 Uhr im Feuerwehrhaus Donnersdorf!

12h Übung 2017

Am Samstag den 14.10.2017 fand ab 12:00 Uhr unsere alljährliche 12h-Übung der aktiven Wehr statt. In diesen 12 Stunden wurden mehrere Übungen zu den verschiedensten Einsatzarten abgehalten, sowie in Schulungen neues theoretisches Wissen vermittelt um im Einsatz mit mehr Routine und Hintergrundwissen arbeiten zu können. Die Highlights des Übungstages waren der Brand eines landwirtschaftlichen Anwesens, die Rettung zweier verletzen Personen bei einem Verkehrsunfall und die Übung eines Schlepperbrandes im schwierigem Gelände bei Nacht.

Bei den Übungen erhielten wir Unterstützung von der FFW Pusselsheim, vom Roten Kreuz "Bereitschaft Donnersdorf" und der dazugehörigen Abteilung "Technik & Sicherheit".

>> Zu den Bildern <<

TOP

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.